Gardasee Lago Maggiore Comersee Ortasee Idrosee        
 
 

 
 

 

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten am Idrosee (Lago d'Idro)

Orte und Ziele am westlichen Ufer des Alpensees
- Pieve Vecchia
- Lazzano Tre Capitelli
- Anfo
- Sant Antonio

Das kleine Örtchen Pieve Vecchia befindet sich am südlichen Westufer des Idrosees. Lassen Sie sich am natürlichen Steinstrand die Sonne auf den Bauch scheinen, spielen Sie eine Partie Tennis oder lassen Sie sich in einem der ausgezeichneten Restaurants frischen Fisch oder sonstige landestypische Köstlichkeiten schmecken.

In Lazzano Tre Capitelli am westlichen Ufer befindet sich – abgesehen von wunderschönen Ferienhäuser und Ferienwohnungen – ein Campingplatz. Hier dürfen in der Regel auch „Nicht-Camper“ Schwimmbad, Restaurant, Tennisplatz, Surfschule und Animation nutzen.

Überzeugen kann auch die kleine Ortschaft Anfo mit ihren Sehenswürdigkeiten. Urlauber treffen hier auf einen historischen Stadtkern und die beeindruckende Kirch S. Antonio aus dem 14. Jahrhundert. Bummeln Sie gemütlich durch die engen Gassen und erhaschen Sie hin und wieder einen Blick auf den glasklaren Idrosee. Etwas außerhalb des Städtchens treffen Sie auf die Festungsanlage La Rocca aus dem 15. Jahrhundert, die wirkt, als hätte man sie direkt in den Felsen gehauen.

Willkommen am nördlichen Ufer des Gewässers

- Ponte Caffaro
- Bondone

Ponte Caffaro liegt an der Nordspitze des Sees. Beim Bummeln durch das lauschige Örtchen fallen Ihnen sicher die beiden Flüsse Chiese und Caffaro auf, die in den Idrosee münden. Caffaro stellte bis 1919 die Grenze zwischen Österreich und Italien dar. Hier treffen die Regionen Lombardei und Trentino-Südtirol aufeinander.

Unbedingt sehenswert ist das etwas versteckt gelegene Bergdorf Bondone. Vom Schloss St. Giovanni, das direkt auf einen Felsen gebaut wurde, erwartet Sie ein atemberaubender Blick auf die Dolomiten, den Idrosee und das Chiese Tal.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele am Ostufer des Idrosee
- Vesta
- Parole
- Vantone
- Crone
- Idro

Vesta ist ein Ortsteil der Stadt Idro und liegt am östlichen Ufer des Alpensees. Hier können Sie in Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus in aller Ruhe entspannen und relaxen. Die Ostuferstraße endet hier, so dass keine Durchgangsstraße entstehen konnte. Der kleine gepflegte Sandstrand lädt zu ausgiebigen Badestunden im beeindruckend klaren Wasser des Idrosees ein.

Die kleinen Dörfer Parole und Vantone liegen ebenfalls am Ostufer des Lago di Idro und sind, ebenso wie Crone, Ortsteile des attraktiven Städtchens Idro. Idro liegt am südlichsten Ende des italienischen Alpensees. Lassen Sie sich von den engen Gassen und charmanten Steinhäusern verzaubern und genießen Sie Ihren Aufenthalt in vollen Zügen. Kulturelle Abwechslung verspricht ein Besuch der hübschen Pfarrkirche S. Michele, die einen außergewöhnlichen geschnitzten Chor ihr Eigen nennt.

 

 

 
Diese Seite merken!  

  
 

        Impressum