Gardasee Lago Maggiore Comersee Ortasee Idrosee        
 
 

 
 

 

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele am Lago Maggiore - Sehenswertes

Arona: Blick auf die Burg von AngeraRund um den Lago Maggiore gibt es viele interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele die man von den einzelnen Urlaubsorten aus in Ruhe entdecken kann.

Reno – Santa Caterina del Sasso

Der beeindruckende Klosterkomplex gilt als Wahrzeichen für den ganzen See. Auf einem steilen Felsen gebaut gilt er als eines der absoluten Highlights unter den Bauwerken am Lago Maggiore. Man kann ihn auch mit dem Schiff von Stresa aus kommend besichtigen.

Stresa - Monte Mottarone

Im Hinterland von Stresa gelegen bietet der 1491 Meter hohe Monte Mottarone, der auch bequem per Seilbahn zu erreichen ist, atemberaubende Ausblicke auf den Lago Maggiore. Interessant ist auch der Botanische Garten, der Giardino Alpino, mit seiner artenreichen Alpenflora.

Isola Bella im Lago MaggioreDie Borromäischen Inseln

Im Borromäischen Golf, zwischen Verbania und Stresa liegen 5 kleine Inseln, die für den besucher zahlreiche Sehenswürdigkeiten bereit halten. Die spektakulärsten darunter sind das Schloss und die märchenhafte Gartenanlage auf der Isola Bella. Auf der Isola Madre findet der Urlauber wunderschöne Gärten und ein beeindruckenden Palazzo aus dem 16./17. Jahrhundert.

Pallanza am Lago MaggiorePallanza – Villa Tarranto

Zwischen Intra und Pallanza gelegen findet man die Villa Tarranto. Sie ist von einem ausgedehnten Park umgeben, der einen der schönsten Botanischen Gärten Europas beherbergt. Sagenhaft ist die Sammlung von mehr als 20.000 Pflanzenarten!

Ascona – Künstler- und Aussteigerberg Monte Verità

Der Monte Verità oberhalb von Ascona wurde um die Jahrhundertwende von zahlreichen internationalen Intellektuellen und Künstlern besiedelt, darunter Herrmann Hesse, Paul Klee, Max Frisch und Elke Lasker Schüler. Sie tauften den Berg auf den Namen „Berg der Wahrheit“ und versuchten hier ein neues Lebensmodell. In der Casa Anatta ist die ungewöhnliche Geschichte des Berges dokumentiert.

Locarno – Wallfahrtskirche Madonna del Sasso

Von Locarno aus kann man mit der Seilbahn oder auch zu Fuß die 150 Meter über der Stadt thronende Wallfahrtskirche aufsuchen. Sie gilt als Wahrzeichen der Stadt.

Locarno – Aufstieg auf den Cardada-Cimetta

Vom Hausberg von Locarno aus hat man einen unvergleichlichen Blick auf den See. Man kann zu Fuß hinauf gehen oder bequem mit der Seilbahn hinauf fahren.

Mit der Centovallibahn von Locarno nach Domodossola

Einer der spektakulärsten Ausflüge ist eine Fahrt durch das wildromantische Centovalli mit der Schmalspurbahn. Über wilde Schluchten, hohe Brücken und durch Tunnels geht diese Fahrt, auf der man keine Sekunde den fantastischen Ausblick verpassen möchte. Man kann das Ganze auch als Rundfahrt planen und von Domodossola weiter mit dem Zug bis Stresa und von da aus mit dem Schiff zurück nach Locarno fahren. Ein einzigartiger Ausflug und ein absolutes Muss für jeden Lago Maggiore Besucher!

Valle MaggiaValle Maggia

Das Maggia-Tal mit seiner herrlichen Natur ist vor allem für Wanderer ein beliebtes Ziel. Hier gibt es noch ein altes Walserdorf, Boso Gurrin, in dem ein mittelalterliches Alemannisch gesprochen wird.

Zu Fuß oder mit dem Auto durch das Gebirgstal Val Verzasca

Das Val Verzasca mit seinen abgeschiedenen Dörfern, dem smaragdgrün leuchtenden Fluss und den zahlreichen Wasserfällen ist ein beliebtes Ausflugsziel.
Wanderer können in der unvergleichlichen Natur perfekt abschalten, Taucher kommen hierher, weil man im glasklaren Fluss wunderbar tauchen kann und Adrenalinjunkies verschaffen sich einen ganz besonderen Kick beim Bungee Jumping von der 220 Meter hohen Staumauer am Stausee. Nirgendwo sind noch höhere Pendelschwünge möglich als hier.



  

 

Copyright Bilder: Fotolia, joubin

 

 
Diese Seite merken!  

  
 

        Impressum